logotype

Schulfasching

„Das Alter tut uns nix – der MCE auf der Route 66“

                                                     - auch Grundschüler feiern auf der „Route 66“…

 

an ihrem „Alter“ haben die Schüler der Grundschule Stadtmitte noch nichts zu meckern, wohl eher ihre Lehrerinnen, Lehrer und Erzieher im Anblick ihrer tanz- und feierlustigen Schüler.

Toll war es wieder, den festlich geschmückten Saal des MCE und die nette Bewirtung vom Team der Gaststätte „Alt Nauendorf“ nutzen zu dürfen.

Am 26. Februar feierten die kleinen und großen Narren der Grundschule Stadtmitte wieder als erste der 3 Grundschulen ihren Schulfasching.

Pünktlich 9.00 Uhr eröffneten Annabell Richter und Jolie Diller aus den 4.Klassen mit ihrem Tanz als Funkenmariechen unseren Fasching. Die beiden sind fleißige Funken beim Massener Karneval und tanzten diesmal in ihren Kostümen. Dem Publikum gefiel es und so bekamen sie besonders kräftigen Applaus.

Zuvor hatte Kollegin Ina Porepp alle Schüler zur Erinnerung auf ein Foto gebannt.

DJ Zabel (Detlef Krüger) und sein Helfer starteten danach den bunten Faschingsreigen mit dem Schlachtruf „Grundschule Stadtmitte Helau“.

Mit vielen lustigen und originellen Kostümen zeigten sich mit der Kostümpolonaise dann alle 275 Kinder von ihrer schönsten Seite…, ob Prinzessinnen, Cowboys, Polizei - Cops, Stewardessen, Käfer, Früchtchen, Indianer,Geister oder Dinos – jeder durfte sich präsentieren.

Eine Urkunde aus den Händen von Andrea und Dieter Heine und einen Preis gab es u.a. für Joleen Müller, Paul Brandt, Connar und Ophelia bei den jüngsten und Finja, Mahmoud, Jarod, Mohadasa und Annabel gewannen bei den großen die Kostümpreise.

Ganz schön schwierig für die Jury, hier das schönste Kostüm auszuwählen.

Mit fetziger Musik zum Tanzen und Abfeiern, sowie kleinen Spieleinlagen brachten sich DJ Zabel und Partner wieder super ein. So konnten u.a. Gomah und Bayram beim Stuhltanz einen Preis mit nach Hause nehmen.

Auch unsere eigenen Beiträge zum Mittanzen kamen beim Publikum super an.

Die Klasse 4. bis 6. Klassen hatten mit Silvia Lehmann und Helga Fröschke im Mittagsband eine Samba einstudiert. Mit 60 Schülern sah das im Rampenlicht schon fetzig aus.

Ljuba und Jaqueline aus den 6. Klassen legten eine flotte Sohle aufs Parkett und gewannen unter den strengen Augen der Jury den 1.Platz beim Tanzwettbewerb.

Unsere Schulsozialarbeiterin Mary Geißler, Silvia Lehmann und Jen Scholz übernahmen das Schminken und zauberten kleine Kunstwerke auf die Gesichter der Kinder.

Toll, dass auch unsere Erzieher und weitere Helfer, wie Ralf Bieberich beim Fasching dabei waren und uns unterstützten.

Ein großes Dankeschön gebührt natürlich immer wieder der Bäckerei Korzetz für die leckeren Pfannkuchen und dem Team der Gaststätte für die gastronomische Betreuung!

 

Schüler, Lehrer, Erzieher und alle Helfer der GS Stadtmitte Finsterwalde  

2019  Grundschule Stadtmitte Finsterwalde   globbers joomla templates